15 Juni 2022

Erfahrungsbericht von David Duc, Entwicklungsleiter bei CAPVEST

By Katharina

Treten Sie einer Gemeinschaft von über 15’000+ Investoren bei

 

Das Foxstone-Modell ist ideal für Einzelpersonen, die einen bestimmten Betrag direkt in Immobilien investieren möchten und dabei akzeptieren, dass sie einen nicht klar definierten Anteil an einem Gebäude halten und damit eine Rendite erzielen. Die Investition kann für einen angemessenen Betrag getätigt werden und das Risiko kann durch die Investition in mehrere Wohngebäude diversifiziert werden. Herr David Duc, Direktor bei CAPVEST.

Was halten Sie von Crowdfunding für Immobilien?

Immobilien-Crowdfunding ermöglicht es, Immobilieninvestitionen zu demokratisieren und auch für Privatpersonen mit Ersparnissen verfügbar zu machen, die aufgrund des hohen Eigenkapitals, das sie aufbringen müssen, keine Wohnung, Villa oder ein Renditeobjekt kaufen können. Es ergänzt das Angebot an Anlagemöglichkeiten. Im Gegensatz zu einer Investition an der Börse oder in einen Immobilienfonds ist die getätigte Investition leicht identifizierbar und kann in eine ganz bestimmte Immobilie, z. B. aus der eigenen Region, investiert werden. Die angebotene Rendite ist im Vergleich zu anderen Anlagealternativen attraktiv, bei einem begrenzten Risiko für das investierte Kapital.

Wie sind die Aussichten für den Markt für den Verkauf von Wohnimmobilien in der Schweiz?

Der Markt ist derzeit sehr dynamisch. Nach zwei etwas komplizierteren Jahren aufgrund der Pandemie haben wir derzeit vier Projekte mit ca. 400 Wohnungen in der Bauphase, für die bereits alle Lose reserviert oder verkauft sind. Drei weitere Projekte für Eigentumswohnungen sollen noch vor diesem Sommer auf den Markt gebracht werden. Wir beobachten jedoch weiterhin die Entwicklung der Verkaufspreise, die in den letzten Jahren deutlich gestiegen sind, sowie die Entwicklung der Baukosten. Außerdem verfolgen wir den Anstieg der Hypothekenzinsen, die innerhalb weniger Monate auf das Niveau von 2013 zurückgekehrt sind. Diese beiden Faktoren zusammengenommen könnten die Zahl der potenziellen Käufer verringern. Wir bemühen uns daher, die Baukosten unter Kontrolle zu halten, um qualitative Projekte zu einem wettbewerbsfähigen Preisniveau anbieten zu können.

Was halten Sie vom Foxstone-Modell und seiner Crowdlending-Lösung für Bauträger und Entwickler?

Das Foxstone-Modell ist ideal für Einzelpersonen, die einen bestimmten Betrag direkt in Immobilien investieren möchten und dabei akzeptieren, dass sie einen nicht klar definierten Anteil an einem Gebäude halten und damit eine Rendite erzielen. Die Investition kann für einen angemessenen Betrag getätigt werden und das Risiko kann durch die Investition in mehrere Wohngebäude diversifiziert werden. Der von Foxstone eingeführte Prozess ist klar und für ihre Investoren leicht umzusetzen. Das für Bauträger/Entwickler entwickelte Modell ermöglicht es diesen, das in jedes Projekt investierte Eigenkapital zu optimieren und somit mehr Projekte parallel zu realisieren. Es ermöglicht auch, bei bereits weit fortgeschrittenen Projekten die Gewinnmitnahme teilweise vorzuziehen und gleichzeitig die Kontrolle über das Projekt bis zur Übergabe an die zukünftigen Eigentümer zu behalten. Diese Lösung bietet eine Alternative oder Ergänzung zu den von traditionellen Bankinstituten aufgenommenen Mitteln.

Wie verlief die Zusammenarbeit bei der Finanzierung eines Teils des Wohnbauprojekts in Tour-de-Peilz (VD)?

Da es sich um die erste Investition dieser Art handelte, die von Foxstone durchgeführt wurde, mussten wir zunächst das Modell definieren und es gemeinsam validieren. Nachdem die Dokumentation fertiggestellt war, ging die Kapitalbeschaffung sehr schnell und wurde von Foxstone sehr gut gemanagt. Die eingeworbenen Mittel waren sehr schnell verfügbar. Unsere Finanzierung war ursprünglich auf ein Jahr mit einer Verlängerungsoption angelegt, aber mit dem Verkauf der letzten PPE-Parzellen konnte das Darlehen schließlich nach nur sechs Monaten zurückgezahlt werden.

Was sind derzeit die wichtigsten Herausforderungen in der Immobilienentwicklung?

Bei Capvest legen wir großen Wert auf die architektonische Qualität der von uns entwickelten Projekte sowie auf die in den zukünftigen Wohnungen angebotenen Leistungen. Daher müssen wir unsere Partner sorgfältig auswählen und sicherstellen, dass wir die Kontrolle über die Entwicklungskosten behalten. Das Ziel ist es, unseren Kunden wettbewerbsfähige Verkaufspreise anbieten zu können. Außerdem müssen wir sicherstellen, dass die neu realisierten Projekte den Erwartungen der zukünftigen Käufer in Bezug auf Leistungen, Fläche und Bauqualität entsprechen. Auch die Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema bei der Immobilienentwicklung. Es ist heute nicht mehr möglich, ein Immobilienprojekt zu konzipieren, das keine Außenanlagen umfasst, die die Artenvielfalt des Standorts und die Lebensqualität der zukünftigen Bewohner respektieren. Auch der Bau von Gebäuden, die wenig Energie verbrauchen oder diese selbst erzeugen können, muss vorangetrieben werden. Die Wahl der Baumaterialien und der Bauprozesse sind ebenfalls zu berücksichtigen, um die Umweltauswirkungen der zukünftigen Wohnungen zu verringern.

Vielen Dank an Herrn David Duc, Entwicklungsleiter bei CAPVEST, für seine Bereitschaft, als Partner von Foxstone seinen Erfahrungsbericht zu teilen.

Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs.

Bereit für den Einstieg?
Erstellen Sie jetzt ein unverbindliches Konto, um Zugang zu unseren Angeboten zu erhalten. Es ist kostenlos!
Registrieren