Unsere Objekte im Crowdlending

Fribourg, fr
Wohnen
Finanziert
Villeneuve, vd
Wohnen
Finanziert
Chêne-Bourg, ge
Wohnen
Finanziert
Russin, ge
Wohnen
Finanziert
Vallon, fr
Wohnen
Finanziert
Genève, ge
Gemischt genutzt
Finanziert
Genève, ge
Kommerziell
Finanziert
La Tour-de-Peilz, vd
Wohnen
Finanziert
Genolier, vd
Wohnen
Finanziert

Erfahren Sie, wie Crowdlending funktioniert

FAQs

Welche Art von Bauvertrag wird für die Bauprojekte abgeschlossen?

+

Foxstone bevorzugt im Allgemeinen Unternehmensverträge, weil sie das Risiko von Verzögerungen und Budgetüberschreitungen verringern. Dies liegt daran, dass das Unternehmen für alle Abweichungen verantwortlich gemacht werden kann. So liegt jede Überschreitung des festgelegten Baubudgets in der Verantwortung des Bauunternehmens und jede Überschreitung der Lieferfrist wird bestraft. Daher tragen Unternehmensverträge massgeblich zum Risiko von Überschreitungen bei.

Wie kann ich den Fortschritt des Projekts verfolgen?

+

Der Bauträger liefert vierteljährlich (je nach Projekt) Berichte über den Projektfortschritt mit Fotos der Baustelle. Foxstone fasst diese Berichte zusammen und veröffentlicht sie auf dem Online-Dashboard des Anlegers, damit dieser sie leicht einsehen kann.

Welche Dokumente benötige ich für den Abschluss einer Transaktion?

+

Jeder Anleger, der sein Interesse an einem Angebot bekundet, erhält ein Investitionspaket, das Folgendes enthält:

  • Die Investitionsbroschüre,
  • Der Darlehensvertrag.

Und muss die folgenden Dokumente ausfüllen, unterschreiben und zurücksenden:

  • Das Zeichnungsformular,
  • Zwei Kopien des Vollmachtsformulars,
  • Bankakkreditierung (Anforderung von Informationen über den Anleger und die Herkunft der Mittel),
  • Das Dokument für den Notar.

Diese Dokumente werden von der Hypothekenbank und dem Notar verlangt.

Wie hoch sind die Gebühren von Foxstone für Beteiligungsdarlehen?

+

Für Beteiligungsdarlehen erhebt Foxstone folgende Gebühren: 3% des Darlehensbetrags an den Anleger und 3% des Darlehensbetrags an den Bauträger.

Was ist ein Beteiligungsdarlehen?

+

Unter Beteiligungsdarlehen versteht man die Gewährung eines Kredits an eine Immobiliengesellschaft zur Finanzierung eines Bauprojekts oder zur Refinanzierung einer bestehenden Immobilie.

Die Anleger erhalten vierteljährlich feste Zinszahlungen und erhalten ihr Kapital am Ende der Darlehenslaufzeit, die zwischen 1 und 5 Jahren liegt, zurück.

Sie haben die Möglichkeit, ihre Kreditverträge jederzeit auf unserem Sekundärmarkt zum Verkauf anzubieten.

Welcher Titel bescheinigt mein Beteiligungsdarlehen?

+

Das Beteiligungsdarlehen wird durch einen Schuldvertrag verbrieft, den das kreditnehmende Unternehmen, das Eigentümer des Bauprojekts oder zu refinanzierenden Gebäudes ist, ausstellt.

Was würde mit meinem Anspruch geschehen, wenn Foxstone schliessen würde?

+

Sollte Foxstone schliessen, hätte dies keine Auswirkungen auf das Beteiligungsdarlehen. Die Anleger bleiben weiterhin im Besitz des Schuldvertrags, der von dem Unternehmen ausgestellt wurde, das Eigentümer des Bauprojekts ist, das im Grundbuch auf den Namen des Unternehmens eingetragen ist. Je nach Investitionsangebot können diese Verträge auch mit einem erst- oder zweitrangigem Pfandrecht belastet werden, wodurch die Sicherheit der Investition erhöht wird.

Bereit für den Einstieg?
Erstellen Sie jetzt ein unverbindliches Konto, um Zugang zu unseren Angeboten zu erhalten. Es ist kostenlos!
Registrieren